Farbenlehre - Farben und Lacke.

  • Nach Hause
  • Colours Zimmer
  • History of Flowers
  • Charakteristische Farbe
  • Games Farbe
  • Schiebt die Wand
  • Somknem Raum
  • Wie align Wände
  • Farben und Lacke
  • Tapete
  • Futter
  • Flooring
  • Bunte Lösungen
  • Farbharmonie
  • Arten von Farbkombinationen
  • Die Symbolik der Blumen
  • Schwarz
  • Weiß
  • Grau
  • Rot
  • Orange
  • Gelb
  • Grün
  • Blau
  • Lila
  • Beige
  • Englisch-Stil
  • Country Style
  • Loft-Stil
  • Oriental Style
  • Französisch-Stil
  • Mediterranen Stil
  • Skandinavischen Stil
  • Ethno-Stil
  • Marine-Stil
  • Colonial-Stil
  • Bad
  • Küche
  • Wohnzimmer
  • Schlafzimmer
  • Kindergarten
  • Praktische Ratschläge


  • Farben und Lacke.

    Malerarbeiten für Farben und Lacke verwendeten Materialien. Es ist vor allem Farben, Lacke und Lasuren, sowie eine Vielzahl von Grundierungen und Versiegelungen. Farbe bedeckt die Wände, Böden, Decken und Fensterrahmen, Türen und sogar Beton. Auch die Farbe für die interne und externe Arbeiten verwendet. Dieses Material ist sehr praktisch und einfach zu bedienen.

    Farbenlehre - Farben und Lacke



    Das geheime Leben der jede Farbe oder Emaille ist in die Komponenten, die bei seiner Herstellung verwendeten abgedeckt sind. Die meisten der Materialien für die Malerei, schuf das gleiche Muster. Ihre Zusammensetzung muss ein Pigment, Füllstoff und Bindemittel Basis.

    Neben den drei wichtigsten Zutaten, gibt es viele spezielle Zusätze, die die Eigenschaften des Materials zu verbessern. Feuerfeste Entschäumer zum Beispiel Fungizide Substanzen, die die lackierte Oberfläche des Schimmel und Mehltau, Lösungsmittel und so weiter zu schützen. Moderne Lacke enthalten 8 bis 16 Komponenten.

    Auf wie sie richtig aufeinander abgestimmt und gemischt direkt bestimmt die Qualität der Produkte und Zweck. Jede Zutat erfüllt eine bestimmte Funktion daher, die richtige Farbe zu wählen, müssen Sie seine Zusammensetzung zu kennen.

    Der wichtigste Teil jeder Farbe ist ein verbindlicher Rahmen, das heißt, Filmbildner. Den vorgesehenen Zweck - um alle Komponenten der Farbe miteinander zu verbinden und Haken sie an die Oberfläche. Die wichtigste Leistung hängt in erster Linie aus der Filmbildner.

    Als eine zusammenhängende Gründung am häufigsten Öl-, Lack-, Emulsions-und Latex verwendet. Es sind diese Elemente beeinflussen die Stabilität, Lebensdauer Abdeckung, Glanz und Trocknung sowie Malerei die Farbe der Objekte.

    Öl, Alkyd-, Epoxid-und Latex: Auf die chemische Zusammensetzung der Bindemittel-basierte Farben lassen sich in vier Typen eingeteilt werden. Internationale Standards sind Farbe für Innen-und Außenarbeiten für weitere vier Klassen eingeteilt.

    Farbenlehre - Farben und Lacke



    Jeder von ihnen erfüllt bestimmte Anforderungen:

    - Farben der 1. Klasse für Räume, die kleine äußere Einflüsse und Forderungen der dekorativen daran, dass kleine konzipiert.

    - Farben der 2. Klasse für die Flächen, die unter Umgebungsbedingungen betrieben werden, konzipiert. Grundlegende Anforderungen für Farben dieser Klasse - Verschleißfestigkeit und Nassreinigung.

    - Farben der dritten Klasse sind für Objekte, die zu intensiven Druck von außen ausgesetzt sind, sondern weil die lackierte Oberfläche muss wasserdicht sein und kann starken mechanischen Beanspruchung standhalten.

    - Farben der 1. Klasse für Innenwände, Fußböden und Decken, die hohe chemische und physikalische Behandlungen, so dass die Oberfläche der Ansturm von Wasser und Chemikalien standhalten müssen, und darüber hinaus auch hemmen die Bildung von Schimmel ausgelegt ist.

    Beschichtungsmaterialien sind auch durch ihre technischen Eigenschaften klassifiziert. Die erste derartige Funktion zeichnet sich durch Farbe als Deckung. Er bestimmt die Menge an Farbe benötigt zu "verstecken" der Kontrast ist in der Regel schwarz und weiß Basis.

    Es gibt Materialien, die Sie den Grundstein für eine einzelne Schicht verbergen können. Sie zeichnen sich durch einen relativ hohen Preis, aber weniger Verbrauch gekennzeichnet. Obwohl die Wahl der Farben, vergessen Sie nicht, dass nicht Kilogramm oder Liter, und die bemalte Fläche von diesem Betrag erworben.

    Eine weitere wichtige technologische Funktion, die die Geschwindigkeit des Gemäldes bestimmt, ist die Trocknungszeit der Farbe. Normalerweise ist dies auf der Verpackung angegeben, aber es sei daran erinnert, dass alle Optionen für eine optimale Betriebsbedingungen ausgelegt: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Grad der Vorbereitung der Oberfläche, und so weiter.

    Darüber hinaus ist die Technologie, die einfach der Anwendung ist, die Parameter wie Viskosität verwandt. Das hängt von ihm ab, ob die Farbe Streifen auf senkrechten Flächen zu schaffen und tropft von der Bürste.

     









    © 2011 Colorinteriors.ru
    Sie dürfen nur direkte, aktive Verbindung zu der Quelle!